Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 3 Tagen
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Beratung +49 (0) 9252 - 92800 27

Da sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen…äähh Zertifikaten nicht!

Diese Woche war es mal wieder soweit: Wir wurden geprüft. Also eigentlich heißt die Prüfung inzwischen Audit, aber im Grunde ist das ja auch nichts anderes. Wir wurden geprüft. Und zwar auf Herz und Nieren wie man so schön sagt. Wir mussten beweisen, dass wir unsere GOTS Zertifizierung weiterhin behalten dürfen.

Doch was ist das überhaupt? Macht das einen Unterschied? Und kann man dem trauen? Das fragen wir uns doch alle, wenn wir mal wieder irgendein Label auf irgendeinem Produkt sehen, oder? Ob Käse, Kleidung oder eben Kissen…so genau blickt man da einfach nicht durch, obwohl die Siegel ja eigentlich für mehr Sicherheit sorgen sollen.

Deswegen möchten wir euch heute ein Stück weit in den Dschungel der Öko-Zertifikate entführen, damit der Wald vielleicht ein kleines bisschen klarer erscheint.

Das GOTS-Zertifikat

 

Das GOTS-Label besteht aus dem allgemeinen, grün-mit-weißem-Shirt GOTS-Logo und unserer eigenen Zertifikatsnummer. Die ist ganz besonders wichtig. Denn ohne dürfen wir das Logo nicht verwenden. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es bei diesem Siegel um die Zertifizierung von Textilien.

Nur Textilprodukte, die mindestens aus 70% biologisch erzeugten Naturfasern bestehen, können gemäß GOTS zertifiziert werden. Alle chemischen Zusätze, zum Beispiel alle Farbstoffe oder Hilfsmittel, müssen bestimmte umweltrelevante Kriterien erfüllen. Das heißt, nicht nur wir, sondern auch unsere Lieferanten müssen den GOTS Richtlinien entsprechen.

Neben den umweltspezifischen Anforderungen wird auch auf zentrale Sozialkriterien geachtet, die uns besonders am Herzen liegen. Dazu gehören zum Beispiel sichere & hygienische Arbeitsbedingungen, keine Kinderarbeit, Einhalten eines Mindestlohns und keine übermäßigen Arbeitszeiten in der gesamten Herstellungskette.

Damit das auch alles eingehalten wird, finden strenge Prüfverfahren statt. Auf der GOTS-Website wird das so beschrieben:

Ein Unternehmen, das am GOTS-Zertifizierungsverfahren teilnimmt, muss ausnahmslos alle Kriterien des Standards erfüllen. Nach dem Motto "doppelt hält besser" stützt sich GOTS auf ein duales System aus Inspektionen vor Ort und Rückstandsanalysen, um die lückenlose Einhaltung der Kriterien sicherzustellen.

www.global-standard.org

Ihr merkt, das GOTS-Zertifikat hat durchaus Hand und Fuß. Und zwar nicht nur in Deutschland, sondern „GLOBAL“. Deswegen sind wir so stolz darauf, dass wir es auch in Zukunft tragen dürfen ?

 

Der OEKO-TEX® Standard 100

Das zweite Siegel, das alle unsere ADAM Produkte tragen dürfen, ist der OEKO-TEX® Standard 100. Und so sieht es aus:

Auch der OEKO-TEX® Standard ist speziell auf sämtliche textilen Produkte und ihre Zubehörmaterialien (also zum Beispiel Knöpfe, Nähfäden oder Etiketten) ausgerichtet. Im Gegensatz zum GOTS geht es hier aber vor allem um den verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien. Die allseits bekannten Jeans-Färbereien sind da ja nur die Spitze des Eisbergs. Deshalb gibt der OEKO-TEX® Standard strenge Maßnahmenkataloge vor, in denen mehrere hundert Einzelsubstanzen mit individuellen Kriterien, Grenzwerten und Testmethoden reglementiert werden. Natürlich auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. Durch umfangreiche Produktkontrollen und regelmäßige Firmen-Audits soll die Industrie weltweit nachhaltig für einen verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien sensibilisiert werden.

 

Zurück aus dem Dschungel

Das klingt alles schön und gut, oder? Das Problem ist aber, dass die Welt der Siegel und Zertifikate für die meisten Menschen ziemlich undurchsichtig geworden ist und vielleicht auch gar nicht so viel Mehrwert schafft?! Und für die Unternehmen bedeutet die Zertifizierung einen sehr, sehr hohen Aufwand. Nicht nur finanziell, sondern oft auch personell und logistisch. Das macht zertifizierte Produkte schnell sehr teuer.

Doch wir lassen uns von all dem nicht abschrecken. Wir wollen die Standards einhalten und Produkte anbieten, die unter fairen Bedingungen hergestellt werden und Rücksicht auf die Gesundheit unserer Kunden nehmen. Produkte, mit denen man sich wohlfühlen kann. Wir tragen unsere Siegel also mit Stolz und hoffen, dass wir den Wald der Zertifikate zumindest ein klein bisschen lichten konnten!

Schau doch mal in unserem Shop vorbei! Viel Spaß beim Stöbern in den zertifizierten ADAM Kollektionen! smile

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.